Endlich Trocken - Wege aus der Sucht (private Nutzung)

24,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tag(e)

Beschreibung

Dokumentarfilm D 2018

Laufzeit: 90 Minuten

ISBN 978-3-941-18214-1



Regie: Andrea Rothenburg

Mit

Elke Gres, Horst Hansen, Willi Heckler, Marc-Olaf Hentenaar, Herbert Hopp, Lutz Koblitz, Peter Michaelis, Birgit Müller, Martina Poersch, Björn Schriever-Abeln, Sternchen,

Sören Blischke, Angelika Fischer-Dörfler, Catrin Hoppe, Juliane Kaltwasser, Lisa Pfeifers, Maik Schaper, Benjamin Schmidt


Der Dokumentarfilm portraitiert Menschen, die der Konsum von Alkohol krank gemacht hat. Wie war der Weg in die Sucht? Wie geht es den Betroffenen? Welche Schwierigkeiten begegnen ihnen auf dem Weg in die Abstinenz? Gehören Rückfälle dazu? Was kann helfen?

Menschen aus einer Tagesstätte und einem soziotherapeutischen Wohnheim kommen zu Wort. Einige leiden auch noch an Depressionen, Bipolaren Störungen, Traumatisierungen oder anderen psychischen Problemen. Sie berühren mit ihren Geschichten und zeigen Wege auf, sich von der Sucht zu befreien, um neue Lebenswege zu beschreiten und trotz psychischer Erkrankung nicht zu verzweifeln.


*Diese Lizenz-Version ist ausschließlich für private Nutzung vorgesehen. Mit der für didaktische und therapeutische Zwecke lizensierten Version senden wir ein zeitlich nicht begrenztes Zertifikat, das Sie berechtigt, den Film auch bei Gruppentreffen, im Unterricht, zur Fortbildung, bei Therapien oder ähnlichem einzusetzen. Eine nicht kommerzielle, öffentliche Aufführung, wie z.B. für Patienten, Mitarbeiter, Schüler oder Studenten oder in Selbsthilfegruppen für Veranstaltungen mit bis zu 30 Personen ist dann ebenso gestattet. Es ist möglich diese Lizenz nachträglich für eine „privat“ gekaufte DVD zu erwerben. Dann kostet es die Differenz von 35 Euro.